8. Be Smart Start-up Wettbewerb – Ausschreibung zur Bewerbung

In September können die vielversprechendsten Startups zum achten Mal am Be Smart Wettbewerb der Öffentlichen Stiftung Budapester Unternehmensentwicklung (BVK) teilnehmen und damit die Möglichkeit erhalten durch eine erfolgreiche Teilnahme sich im Ausland vorzustellen sowie Kontakte zu knüpfen.

„Wir haben alles getan, um den Gewinnern des Be Smart Wettbewerbs die besten Voraussetzungen beim Ausbau der Kontakte zu bieten. Für die Entwicklung eines professionellen Start-ups ist es unerlässlich, sich kontinuierlich auf dem heimischen Markt, aber auch international messen zu lassen. Wir nutzen unsere langjährigen Erfahrungen und städtediplomatischen Beziehungen um den erfolgreichen Auftritt der Start-ups auf den niveauvollsten internationalen Veranstaltungen zu unterstützen.“ – sagte Szalai Piroska, Vorsitzende des BVK Kuratoriums.

Start-ups aus allen Gebieten können sich für eine Teilnahme anmelden. Im Fokus stehen vor allem Entwicklungen auf dem Gebieten Smart City sowie Innovation und Digitalisierung im Tourismus.

Die beim Wettbewerb ausgewählten, vielversprechendsten Start-ups können am 11-12. Oktober als Teil der ungarischen Delegation auf der bedeutendsten Start-up Veranstaltung des Ruhrgebiets, dem Ruhr Summit in Bochum ausstellen, sowie auf der Web Summit in Lissabon (05-08. November 2018) und der 4YFN Barcelona 2019 (25-28. Februar 2019).

Die Veranstaltung des Wettbewerbs erfolgt durch die öffentliche Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Ungarischen Generalkonsulat Düsseldorf, der Ungarischen Botschaft Lissabon und dem Ungarischen Generalkonsulat Barcelona.

Bedingungen der Teilnahme sowie Fristen

Es werden Start-ups gesucht, die bereits auf dem Markt sind, oder zumindest über einem Prototyp verfügen.

Die Auswahl erfolgt in zwei Durchgängen.

Anmeldefristen

1. Runde

Schriftliche Bewerbung Abgabe bis 10. September 2018. 12:00.
Das Formular kann hier runtergeladen werden. Link.
Bitte nach Ausfüllen des Formulars auch ein one-pager an die Adresse (besmart@bvk.hu) schicken.

2. Runde

In der zweiten Runde stellen sich die durch den Ausschuss ausgewählten Start-ups auf englischer Sprache in Rahmen von pitches.

Weitere Informationen: Dunay Adrienn Viktoria, E-mail: dunay.adrienn.viktoria@bvk.hu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.