Deutsch-Ungarisches Karriereforum Düsseldorf | 13.02.2019

In einem kompakten, gemeinsamen Veranstaltungsformat des Generalkonsulats von Ungarn in Düsseldorf, der HIPA – Hungarian Investment Promotion Agency – (angefragt), der Deutsch-Ungarischen Industrie- und Handelskammer sowie der Fischer HRM GmbH Internationale Berater für Human Ressources Management möchten wir Unternehmen in Ungarn und ungarischen Arbeitnehmern in Deutschland eine Plattform zum Austausch anbieten.

Geleitet von der Annahme, dass möglicherweise einige der zahlreichen heute in Deutschland lebenden Ungarn eine Rückkehr in ihr Heimatland gerne in Erwägung ziehen würden, wenn sie ein konkretes Beschäftigungsangebot erhalten, geben wir Unternehmen hiermit gerne die Gelegenheit, sich und ihre v. a. langfristigen oder strategischen Vakanzen vorzustellen. Geschätzt dürften alleine in NRW und Hessen mehrere Tausend ungarische Arbeitnehmer leben.

Ausstellende Unternehmen:
Audi Hungária Zrt.; Evosoft Hungary Kft.; Hauni Hungária Gépgyártó Kft.; Kirchhoff Hungária Kft.; Mercedes-Benz Manufacturing Hungary Kft.; Siemens Zrt.; Siemens Mobility Kft.; SMP; ZalaZone;

PROGRAMMENTWURF

Ab 15:30 Aufbau der Infostände der teilnehmenden Unternehmen

ab 17:00 Registrierung der Teilnehmer

18:00-18:15 Grußworte der Veranstalter

18:15:-18:45 Impulsvortrag Thema: Arbeitsmarkt in Ungarn, Tendenz des Lohnniveaus, Maßnahmen der Regierung um Arbeitgeber und Arbeitnehmer zu unterstützen

Im Anschluss Imagevideos der teilnehmenden Unternehmen als Hintergrund zum Networking

18:45-21:00 Networking an den Ausstellungsständen der Unternehmen
Möglichkeit zum Austausch mit den Teilnehmern über aktuelle und künftige Vakanzen, Entwicklungs- bzw. Investitionsplänen

Veranstaltungsort
Leonardo Royal Hotel Düsseldorf Königsallee
Graf-Adolf-Platz 8-10
40213 Düsseldorf
Deutschland

Veranstaltungshinweis – AGROmashEXPO – Agrarmesse | 24-27. Januar 2018 | Budapest

Die AGROmashEXPO, die erfolgreichste Agrarmesse in Ungarn, findet dieses Jahr vom 24. bis 27. Januar in Budapest statt.
Auf der Messe präsentieren mehr als 350 Aussteller ihre Waren und Dienstleistungen aus dem Bereich Landwirtschaft, Lebensmittelherstellung und Landwirtschaftsmaschinen. Im vergangenen Jahr hatte die Messe mehr als 45 000 Besucher. Die Veranstaltung des Agrarhandels stellt erneut wieder marktführende Unternehmen sowie KMU-Sonderlösungen vor.

Unter den Ausstellern befinden sich eine große Anzahl von Partnern des ungarischen Nationalen Handelshauses, darunter auch bedeutende Maschinenhersteller, um die besten Technologien der heimischen Landwirtschaft vorzustellen. Die Expo beginnt mit der Präsentation internationaler und inländischer Produktdesigns.

Im Jahr 2018 deckt die Ausstellungen das gesamte HUNGEXPO Budapest Messegelände mit rund 350 Ausstellern ab, Neuheiten werden auf über 30.000 Quadratmetern präsentiert.

Details:
Öffnungszeiten: 24-27. Januar 2018, 09:00 06:00
Ort: HUNGEXPO Budapest Fair Centre
http://agromashexpo.hu/en

Ungarische Aussteller auf der INTERPACK Messe

Die internationale Messe der Verpackungsindustrie, INTERPACK fand in Düsseldorf vom 4. bis zum 10. Mai statt. Schwerpunkte der Ausstellung sind in erster Linie die Bereiche Verpackungsmaschinen, Verpackungsstoffe und Maschinen für die Süßwarenindustrie. Die 18 Hallen der diesjährigen Messe wurden von etwa 170.000 Besucher aus 190 Länder besucht. An der Ausstellung nahmen 15 Unternehmen aus Ungarn teil, 7 davon auf dem Gemeinschaftsstand des Ungarischen Nationalen Handelshauses.

Im Rahmen der Standeröffnungsfeierlichkeiten am 5. Mai haben Miklós Nagy, Vorsitzender des Ungarischen Verbandes für Verpackungsindustrie (CSAOSZ), sowie Balázs Szegner Generalkonsul die ungarischen Aussteller begrüßt. Herr Nagy betonte die Relevanz der Nachhaltigkeit im Bereich der Verpackungsherstellung. In Europa werden jährlich 160 kg, in Ungarn 102 kg, Verpackungsmaterialien pro Person verbraucht. Wichtiger Aspekt ist auch die Herstellung von innovativen Materialien die eine längere Haltbarkeit der Waren (z.B. Lebensmittel) ermöglichen und somit einen sparsameren Umgang mit unseren Ressourcen bewirken. In Thema haben ebenfalls einige ungarische Aussteller ihre Innovationen präsentiert.

Am 7. Mai fand am ungarischen Gemeinschaftsstand die Veranstaltung des Deutsch-Ungarischen Unternehmerclubs statt, Zoltán Fancsik Ko-Vorsitzender des Klubs, Miklós Nagy Präsident von CSAOSZ, Levente Kardos Wirtschaftsattaché rundeten mit ihren Wortbeiträgen die Veranstaltung ab. Ziel des Clubs ist die Verbindung und Networking zwischen deutschen und ungarischen Unternehmen, so fanden bereits im Rahmen des Events B2B Gespräche statt. Der Deutsch-Ungarische Unternehmerclub ist im März dieses Jahres gegründet worden, seine erste Veranstaltung in Ungarn fand am 15. Mai in Budapest statt.

Folgende ungarische Unternehmen nahmen an der Messe teil: BoxPrint-FSD, Packaging Kft., Codex Zrt., Flexo Innovációs Klaszter, Krajcár Kft., Mátrametál Kft., Pikopack Zrt és a Sipospack Kft. Aussteller mit eigenem Stand: a Bervina Kft., Budagép Kft., Hacona Kft., a Poliol PET Packaging Kft., a Pro Form Kft., a Ziegler János Kft.